Wozu Israel?

12,95 

Ausgezeichnet mit dem Franz-Delitzsch-Forschungsförderpreis 2014

Über zwei Jahre lang traf sich eine lebhafte Arbeitsgruppe, um über Israel zu diskutieren. Dabei trafen biblische, historische, systematisch-theologische und geistlich-prophetische Perspektiven aufeinander – das Ganze auf dem Hintergrund persönlicher Erfahrungen mit dem jüdischen Volk. Diese höchst unterschiedlichen Zugangsweisen sorgten für viel Gesprächsstoff. Das Ergebnis ist dieses Buch. Es ist der Grundbestand dessen, was das Autorenteam für unverzichtbar hält: biblisch-theologische Lehre und Grundwissen über Israel in der komprimierten Form eines Kompendiums.

„Wozu Israel?“
Eine gute Frage! Denn viele Christen und christliche Gemeinden tun sich schwer damit, das Verhältnis der Gemeinde Jesu zum Bundesvolk bzw. zum Staat Israel biblisch fundiert zu bestimmen. Zur Überwindung dieses Mangels gibt es noch kaum gemeindetaugliches Schulungsmaterial. Ja, es gibt noch nicht einmal genügend Gemeindeleiter, die dieses Defizit ernstlich erkennen, geschweige denn etwas dagegen unternehmen würden. Deshalb freue ich mich sehr über dieses Buch. Endlich ein kompaktes, deutschsprachiges Themenbuch zu Israelfragen, das gut in der Gemeinde eingesetzt werden kann. Endlich nützliche, durchdachte und zum Nachdenken anregende Antworten auf die wichtige Frage „Wozu Israel?“ Ich wünsche mir, dass in vielen Gemeinden dieses Buch entdeckt und konstruktiv-kritisch diskutiert wird. Und dass es so einen Beitrag leisten kann, jene „Mangelerscheinungen“ auszugleichen – zur Gesundung des Leibes Christi.
Pfr. Dr. Berthold Schwarz,
Hochschullehrer an der FTH in Gießen,
Leiter des Instituts für Israelogie Gießen

„Wozu Israel“ ist ein wichtiger Beitrag in der immer aktueller werdenden theologischen Diskussion um Israel. Mir gefällt dabei die Breite der Darstellung. Historische Fakten und aktuelle Ereignisse werden theologisch tiefgründig aufgearbeitet.
Dr. Jürgen Bühler,
Geschäftsführender Direktor
Internationale Christliche Botschaft Jerusalem (ICEJ)

Themen und Inhalte

TEIL I:
Israel in (heils-)geschichtlicher Perspektive
Gottes Bund mit Israel von Abraham bis heute
Geschichte des Heiligen Landes von Abraham bis heute
Die messianische Bewegung

TEIL II:
Israel theologisch
Ein Gott – zwei Testamente
In den biblischen Festen Jesus feiern
Israel im Römerbrief: Röm 9-11
Israel in der Endzeit

TEIL III:
Israel aktuell Antisemitismus
Hintergründe und Ursachen des Nahost-Konflikts
Israel in Zahlen und Fakten

Hg. Tobias Krämer ist Theologe und Geschäftsführer von Christen an der Seite Israels.

Kategorie:

Beschreibung

Über zwei Jahre lang traf sich eine lebhafte Arbeitsgruppe, um über Israel zu diskutieren. Dabei trafen biblische, historische, systematisch-theologische und geistlich-prophetische Perspektiven aufeinander – das Ganze auf dem Hintergrund persönlicher Erfahrungen mit dem jüdischen Volk. Diese höchst unterschiedlichen Zugangsweisen sorgten für viel Gesprächsstoff. Das Ergebnis ist dieses Buch. Es ist der Grundbestand dessen, was das Autorenteam für unverzichtbar hält: biblisch-theologische Lehre und Grundwissen über Israel in der komprimierten Form eines Kompendiums.

Pin It on Pinterest