Tschechisches Unterhaus setzt deutliches Zeichen gegen Antisemitismus

Tschechisches Unterhaus setzt deutliches Zeichen gegen Antisemitismus

Angesichts des zunehmenden Judenhasses in Europa setzt das Unterhaus des tschechischen Parlaments ein deutliches Zeichen gegen Antisemitismus und Israelboykott. Zudem fordert es mehr Schutz für gefährdete Menschen und Einrichtungen. Die Tschechische Republik ist...

Simchat Tora: Das jüdische Volk freut sich über das Gesetz

Simchat Tora: Das jüdische Volk freut sich über das Gesetz

Den Abschluss der jüdischen hohen Feiertage im Herbst bildet Simchat Tora. Es ist das Fest über die Freude der Gabe der Tora, der Weisung, also der fünf Bücher Mose. Es wird in der Bibel nicht erwähnt, hat sich aber im 14. Jahrhundert als Feiertag durchgesetzt. In...

Sukkot: Das jüdische Volk feiert das Laubhüttenfest

Sukkot: Das jüdische Volk feiert das Laubhüttenfest

Fünf Tage nach Jom Kippur feiert das jüdische Volk Sukkot, in diesem Jahr vom Abend des 13. Oktober bis zum 21. Oktober 2019. In der Bibel wird Sukkot als "Fest der Laubhütten" bezeichnet und ist neben Pessach und Schawuot eines der drei Feste, die bis zum Jahr 70...

Das Kapparot-Ritual: Entsühnung vor Jom Kippur

Das Kapparot-Ritual: Entsühnung vor Jom Kippur

In diesem Jahr fällt der jüdische Versöhnungstag Jom Kippur auf den 9. Oktober. Er beginnt wie alle biblischen Tage und Feste am Vorabend, also bei Sonnenuntergang am 8. Oktober 2019, und endet 25 Stunden später. In den Tagen vor Jom Kippur führen viele religiöse...

Neujahr 5780: Israel hat jetzt knapp 9,1 Millionen Einwohner

Neujahr 5780: Israel hat jetzt knapp 9,1 Millionen Einwohner

Israels Bevölkerung wächst und wächst. Bereits im Mai 2019 knackte das Land die Neun-Millionen-Marke. Zum jüdischen Neujahrsfest Rosch HaSchanah 5780 hat das Zentrale Statistikbüro neue Zahlen veröffentlicht: 9.092.000 Menschen leben demnach derzeit in Israel,...

Das jüdische Jahr 5780 hat begonnen – Herbstfeste

Das jüdische Jahr 5780 hat begonnen – Herbstfeste

Am Vorabend des 30. September 2019 hat mit Rosch HaSchanah das jüdische Jahr 5780 begonnen. Gleichzeitig markiert Rosch HaSchanah den Beginn der jüdischen Herbstfeste bis zum 22. Oktober 2019, an denen es zuerst besonders um das Gericht Gottes und Sein Erbarmen geht,...

Auszeichnung für Jerusalemer Gedenkhalle

Auszeichnung für Jerusalemer Gedenkhalle

Seit dem Jahr 2017 hat Israel einen Gedenkort für Gefallene auf dem Herzlberg. Nun erhält das Gebäude den italienischen Architektenpreis "Dedalo Minosse".   Eine Würdigung der Jerusalemer Architektur: Die Erbauer der Nationalen Gedenkhalle für Gefallene erhalten...

Netanjahus Annexionsplan trifft auf viel Kritik

Netanjahus Annexionsplan trifft auf viel Kritik

Die Vereinten Nationen haben den israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu gewarnt, dass seine angekündigte Annexion des Jordantals „keinen international gesetzlich bindenden Effekt“ hätte. Netanjahu hatte in einer Wahlkampfansprache am 10. September 2019 in...

Israels Staatspräsident Rivlin jetzt 80 Jahre alt

Israels Staatspräsident Rivlin jetzt 80 Jahre alt

Die israelische Armee hat Staatspräsident Reuven Rivlin am 9. September 2019 zu seinem 80. Geburtstag mit einer Party überrascht. Das Staatsoberhaupt hatte die Armeebasis Beit Lid im Westjordanland besucht. „Die gesamte Armee feierte den Geburtstag des Präsidenten mit...

Netanjahu in London: Europäer müssen Druck auf den Iran erhöhen

Netanjahu in London: Europäer müssen Druck auf den Iran erhöhen

Trotz des Brexit-Chaos in London empfing der britische Premier Johnson seinen israelischen Amtskollegen Netanjahu. Dieser drängt darauf, einen neuen Wirtschaftsplan für den Iran zu verhindern.   Der israelische Premier Benjamin Netanjahu hat am 5. September 2019...

Amazonas-Brände: Israel unterstützt Feuerbekämpfung in Brasilien 

Amazonas-Brände: Israel unterstützt Feuerbekämpfung in Brasilien 

Nach einem Telefonat von Premierminister Benjamin Netanjahu mit dem brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro hat Israel eine Delegation von Feuerwehrleuten zur Unterstützung der Brandbekämpfung in die Amazonas-Region entsandt.   Die Delegation, die sich aus 11...

„Historischer Tag“: Honduras eröffnet Handelsbüro in Jerusalem

„Historischer Tag“: Honduras eröffnet Handelsbüro in Jerusalem

Bislang haben nur wenige Länder Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt, Honduras gehört mit der Eröffnung eines Handelsbüros nun auch dazu. Präsident Hernández als gläubiger Christ erhofft sich durch diesen Schritt den Segen Gottes für sein Land.   Der...

Netanjahu erklärt Einreiseverbot für Förderer von Israel-Boykott

Netanjahu erklärt Einreiseverbot für Förderer von Israel-Boykott

Das israelische Einreiseverbot für die beiden amerikanischen Kongressabgeordneten Raschida Tlaib und Ilhan Omar hat eine Debatte um politische Toleranz entfacht. Israel wirft den beiden Politikerinnen vor, den Staat zu verunglimpfen und die anti-israelische...

Eilat am Roten Meer soll stark gefördert werden

Eilat am Roten Meer soll stark gefördert werden

Das israelische Kabinett hat bei einem außerordentlichen Treffen beschlossen, die beliebte Urlaubsstadt Eilat am Roten Meer besonders zu fördern. Dafür sollen mehr als 500 Millionen Schekel (ca. 128 Millionen Euro) zur Verfügung gestellt werden. Unter anderem geht es...

Israel gehört zu den zehn innovativsten Ländern

Israel gehört zu den zehn innovativsten Ländern

Erstmals gehört Israel im Globalen Innovationsindex zu den zehn besten Ländern. Das geht aus einem Bericht hervor, den unter anderen die UN-Organisation für geistiges Eigentum (WIPO) am 23. Juli 2019 in Neu Delhi präsentiert hat. Der jüdische Staat erreichte Platz...

Restaurant in Akko: „Frieden auf dem Teller servieren“

Restaurant in Akko: „Frieden auf dem Teller servieren“

In der nordisraelischen Hafenstadt Akko gibt es eine neue Attraktion: Dort haben ein Jude, ein Christ und ein Muslim ein gemeinsames Restaurant eröffnet. Was wie der Anfang eines Witzes klingt, ist tatsächlich Ausdruck religiöser Vielfalt unter einem Dach. Das...

Große Mehrheit der Israel-Urlauber mit dem jüdischen Staat zufrieden

Große Mehrheit der Israel-Urlauber mit dem jüdischen Staat zufrieden

Ihre Reise nach Israel hat ihre Ansichten über den jüdischen Staat zum Positiven verbessert. Diese Ansicht vertraten mehr als 53 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage des israelischen Tourismusministeriums. Befragt wurden rund 15.000 Personen aus aller Welt, die 2018...

Wieder ein neuer Touristen-Rekord in Israel

Wieder ein neuer Touristen-Rekord in Israel

Rund 2,265 Millionen Touristen haben Israel im ersten Halbjahr 2019 besucht. Das ist ein Anstieg um 10 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Damit wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Allein im Juni 2019 waren es 365.000 Urlauber – 18 Prozent mehr als...

OECD lobt Israel für seine weltweit führende Agrartechnologie

OECD lobt Israel für seine weltweit führende Agrartechnologie

​Israel investiert massiv in landwirtschaftliche Kenntnisse und innovative Systeme und ist dadurch weltweit führend im Bereich der Agrartechnologie. Dafür ist das Land von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) jetzt gelobt worden....

Alter jüdischer Pilgerpfad in Ost-Jerusalem eröffnet

Alter jüdischer Pilgerpfad in Ost-Jerusalem eröffnet

Acht Jahre lang währten die unterirdischen Ausgrabungen im Ost-Jerusalemer Stadtteil Silwan. Nun haben Israelis und Amerikaner einen alten Pilgerpfad als archäologische Touristenstätte eröffnet, der einst vom Teich Siloah zum jüdischen Tempel führte. Der Botschafter...