In Zusammenarbeit mit Christen an der Seite Israels organisiert die Helping Hand Coalition wöchentliche Treffen in einem Shalom-Haus für Holocaust-Überlebende. Im Februar 2020 kamen dazu wieder zwanzig Holocaust-Überlebende aus Kiryat Haim zu einem Konzert und zu gutem Essen zusammen.

In fröhlicher Atmosphäre konnte man einander begegnen und sich untereinander austauschen. Die Treffen sind ein wirksames Mittel gegen das Gefühl der Einsamkeit, womit viele der Holocaust-Überlebenden zu kämpfen haben. Der Pianist Alyosha führte eine eigene Komposition auf, die er nach seinem ersten Besuch am Jordan geschrieben hatte. Als das Konzert begann, wurden alle Gäste plötzlich ganz still und lauschten nur noch den tiefen und bewegenden Klängen der Musik. Gegen Ende wurde es jedoch nochmal laut und gesellig, als Jody zusammen mit Alyosha einige bekannte hebräische Lieder für die Überlebenden gesungen haben. Die Holocaust-Überlebenden tanzten dabei fröhlich durch den Raum und sangen mit.

Vorfreude auf den gemeinsamen Nachmittag (Foto: HHC)

Musikvortrag von Alyosha Ryabinov bei einem Treffen am 13. Januar 2020 (Video: HHC)

Manche erzählten ihre bewegende Geschichte, so wie Nadia Kravchenko. Ihre Vorfahren waren während der Belagerung in Leningrad. Sie trug ein russisches Gedicht vor mit dem Titel „Sonne, Kiefern, Schweigen“ und erzählte von der Belagerung.

Michael Resnik sprach davon, wie er sich dem Widerstand angeschlossen hatte, nachdem er in ein Ghetto gesperrt worden war. Als er aus dem Ghetto fliehen konnte, versteckte er sich zusammen mit sechzehn anderen Personen in einem Wald. Später erfuhren sie die schreckliche Nachricht, dass das Ghetto zusammen mit den verbliebenen Gefangenen angezündet worden war. Gemeinsam versammelten sich die Holocaust-Überlebenden um das Klavier und sangen miteinander „Hava Nagila“. Selbst als am Ende ein gemeinsames Gruppenfoto gemacht wurde, hörte ihr Gesang nicht auf. Niemand wollte, dass dieser Tag zu Ende geht.

Die Holocaust-Überlebenden haben den Nachmittag sehr genossen (Foto: HHC)

(Fotos: Helping Hand Coalition)