Israel zählt zu den Ländern mit der effektivsten Gesundheitsversorgung. In einer entsprechenden Rangliste des Medienunternehmens Bloomberg kam der jüdische Staat auf Platz 6. Gegenüber dem Vorjahr verbesserte sich das Land um einen Platz. Die Vereinigten Arabischen Emirate kamen auf Platz 10 und sind neben Israel das einzige Land des Nahen Ostens unter den besten Zehn.

In der Intensivstation für Neugeborene im Zedek Medical Center in Jerusalem. Foto: Yonatan Sindel/Flash90

..

Die Experten untersuchten insgesamt 56 Länder. Dabei wurden nur diejenigen gewertet, die eine Lebenserwartung von mehr als 70 Jahren aufweisen, eine Einwohnerzahl von mehr als fünf Millionen und ein Bruttoinlandsprodukt (BIP) von mehr als 5.000 US-Dollar pro Kopf. Diese Kriterien bestimmten auch das Ergebnis, als weiterer Faktor kamen noch die Gesundheitsausgaben pro Kopf hinzu.

Ägypten nicht gewertet

Unter diesen Gesichtspunkten schaffte es der Libanon neu in die Liste und kam prompt auf Platz 25. Weitere Länder des Nahen Ostens sind die Türkei (Platz 26), Algerien (Platz 33), der Iran (Platz 39), Saudi-Arabien (Platz 46) und Jordanien (Platz 48). Ägypten hat zwar eine Lebenserwartung von 71,32 Jahre, aber laut Weltbank ein BIP pro Kopf von nur 2.413 US-Dollar und wurde daher nicht gewertet.

In Israel liegt die Lebenserwartung bei 82,5 Jahren – das ist im weltweiten Vergleich ein Spitzenwert. Das BIP pro Kopf liegt bei 40.270 US-Dollar.

Deutschland belegt in dem Index Platz 45, die Schweiz rangiert auf Platz 12, Österreich auf Platz 32. Die USA kommen auf Platz 54. Die ersten drei Ränge belegen Hongkong, das als Wirtschaftseinheit gezählt wurde, sowie Singapur und Spanien.  (Israelnetz)

 

 

….

Pin It on Pinterest

Shares
Share This