Freundesbrief Nr. 85

(Die aktuelle Ausgabe zum Durchblättern, ist weiter unten zu finden)

Deutsch-Israelische Beziehungen massiv unter Druck!

Der „Antisemitismus-Bericht“ der unabhängigen Expertenkommission des Bundestages vermerkt Zustimmungsraten der gesamten Bevölkerung zu antisemitischen Äußerungen von bis zu 40%. Die Staatsbesuche von Außenminister Gabriel und Bundespräsident Steinmeier im Frühjahr dieses Jahres in Israel setzten die deutsch-israelische Freundschaft auf diplomatischer Ebene hohen Belastungsproben aus. Der kulturelle Antisemitismus der großen Mehrheit der moslemischen Einwanderer der letzten 2-3 Jahre belastet das gesellschaftliche Klima zulasten der Wertschätzung der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland und der weiteren Entfaltung der deutsch-israelischen Beziehungen weiter. In den internationalen Gremien verhält sich Deutschland in der Regel sehr angepasst (insbesondere an die weitgehend israelkritische EU). Noch nie seit der Wiedervereinigung war die deutsch-israelische Freundschaft solchen Belastungsproben ausgesetzt wie in den letzten 2 Jahren seit der feierlichen Würdigung der 50-jährigen diplomatischen Beziehungen im Frühjahr 2015.

Pin It on Pinterest

Shares
Share This