Alijah mit Mundschutz

Alijah mit Mundschutz

Nazar wurde 2004 als jüngstes von drei Kindern in der Ukraine geboren. Seinen Vater bekam er nie zu Gesicht; seine Mutter war alkoholabhängig und konnte sich nicht um ihn kümmern. So blieb für Nazar nur das Kinderheim. Für ihn war seit früher Kindheit klar: Niemand...
ALLA

ALLA

ALLA Vor drei Jahren schlug eine Granate im Hof von Allas Haus in Donezk (Ukraine) ein.Ihre Tochter konnte sie provisorisch in der jüdischen Gemeinde in Odessa unterbringen. „Jetzt wird gleich das ‚jüdische Radio‘ angeschaltet“, meint Tochter Irina am Ende unseres...
Essensausgabe durch COVID-19 erhöht

Essensausgabe durch COVID-19 erhöht

In Israel leben etwa 1,6 Millionen Menschen unter der Armutsgrenze. 400 000 Familien – unter ihnen etwa 700 000 Kinder – leiden darunter, dass ihre Ernährung nicht gesichert ist. Christen an der Seite Israels unterstützt deshalb die Arbeit der jüdischen...
Das Shalom-Haus wird mobil

Das Shalom-Haus wird mobil

Zusammen mit der Helping Hand Coalition unterstützt Christen an der Seite Israels zahlreiche Holocaust-Überlebende in Israel. Ein Schwerpunkt sind dabei die regelmäßigen Gemeinschaftszeiten in verschiedenen Shalom-Häusern. Hier trifft man sich bei leckerem Essen und...
Töpferkurs im Kibbutz Kerem Shalom

Töpferkurs im Kibbutz Kerem Shalom

Seit vielen Jahren leiden die Bewohner Israels in unterschiedlichen Regionen unter Raketenbeschuss und Terrorangriffen. Viele Opfer der Angriffe haben posttraumatische Belastungsstörungen wie Ängste, Schlafstörungen oder Konzentrationsschwierigkeiten. Um den...
Tom und Rami

Tom und Rami

Zusammen mit der israelischen Pro-Life Organisation Be‘ad Chaim engagiert sich Christen an der Seite Israels für den Schutz von ungeborenen Kindern und deren Mütter. Wir sind Gott für das Leben von Tom und Rami von Herzen dankbar. Be‘ad Chaim hatte Oxana schon vor ein...
Ljowa

Ljowa

Mein lieber Ljowa bekam das letzte Waffelherz von meiner Mutter. Das letzte Mal hat er mir vor versammelter Mannschaft in Uman seinen großen Respekt für unsere Arbeit bekundet und einen schon leicht vergilbten Bildband über seine Stadt überreicht, mit Handkuss. In...