Die Deutsche Evangelische Allianz (DEA) hat Christen an der Seite Israels in ihr Netzwerk aufgenommen. Das bestätigte der Generalsekretär der DEA, Hartmut Steeb. Damit gehört das Hilfswerk nun zu jenen Werken, Einrichtungen und Verbänden, die der Evangelischen Allianz nahestehen, mit ähnlicher theologischer Grundlage arbeiten und laufende geschwisterliche Kontakte zur Evangelischen Allianz unterhalten.

Hier geht es zur Pressemitteilung der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA)

Hier geht es zur Pessemitteilung von Israelnetz

 

 

Pin It on Pinterest

Shares
Share This