Israel als Wasserexporteur

Israel besteht zu zwei Dritteln aus Trockengebieten und hat sich weltweit zum Spitzenreiter auf dem Gebiet der Meerwasserentsalzung und Abwasserreinigung entwickelt.

Israel besteht zu zwei Dritteln aus Trockengebieten und hat sich weltweit zum Spitzenreiter auf dem Gebiet der Meerwasserentsalzung und Abwasserreinigung entwickelt.
Am 27. Dezember 2011 wurde bekannt gegeben, dass die israelischen Wasserwerke den Bau einer Meerwasserentsalzungsanlage planen, die Israel jährlich mit 100 Millionen Kubikmeter Wasser versorgen soll. Die neue Anlage soll in der Nähe der Küstenstadt Ashdod entstehen und Wasser aus dem Mittelmeer entsalzen. Sie wird mit vier weiteren Entsalzungsanlagen zusammengeschlossen, die bis Ende 2013 gemeinsam 85 % des israelischen Wasserverbrauchs abdecken sollen.
„Wir werden in den kommenden Jahren sogar Wasser in die Natur zurückführen und an unsere Nachbarn verkaufen können“, erklärte der israelische Energieminister Uzi Landau.
 

Pin It on Pinterest

Shares
Share This