Hilfsdienste

Freudentanz im Shalom-Club Netanya

Unterstützt von Christen an der Seite Israels kamen Holocaustüberlebende aus Belarus und anderen Gegenden zu einer gemeinsamen Zeit im Shalom Club Netanya zusammen. Wie man sehen kann, hatten die Überlebenden dabei sehr viel Spaß und viel Freude....

mehr lesen

Brillen-Geschenk-Aktion

In den vergangenen Wochen wurden bei mehreren Geschenk-Aktionen kostenlose Brillen an hunderte Holocaustüberlebende in Israel verteilt. Ausgegeben wurden Lesebrillen, Sonnenbrillen und Brillen mit Sehstärke. Die Holocaustüberlebenden haben sich sehr über die...

mehr lesen

Shalom-Häuser für Holocaustüberlebende

Christen an der Seite Israels investiert sich auf vielfältige Art und Weise in das Leben tausender Holocaustüberlebenden in Israel.  Ein Schwerpunkt der Arbeit bilden die Gemeinschaftszeiten in den ,,Shalom-Häusern".  Für die Holocaustüberlebenden sind diese Treffen...

mehr lesen

Hoffnung auf eine Zukunft in Israel

Vladislav Tereshkov wird in Chernigov angegriffen, weil er eine Kippa trägt. Daraufhin wird ihm klar, dass das Leben für seine Familie in der Ukraine so nicht weitergehen kann. Voller Hoffnung auf ein besseres Leben flieht er deswegen im Juli 2014 mit seiner Familie...

mehr lesen

Alijah aus Indien (Bnei Menashe)

Als Christen an der Seite Israels unterstützen wir die Alijah vor allem aus der Ukraine, aus Indien und aus Äthiopien sowie auch die Integration von Neueinwanderern in Israel. Vergangenen Februar durften etwa 100 indische Juden aus dem Stamm Manasse (Bnei Menashe) von...

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Shares
Share This