Angriffe aus Gaza: UN-Botschafter kritisiert schweigenden Sicherheitsrat

Israels Botschafter bei den Vereinten Nationen, Ron Prosor, hat sich bei UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon über fehlende Reaktionen der UN auf die anhaltenden palästinensischen Angriffe aus dem Gazastreifen beschwert.

 

Israels Botschafter bei den Vereinten Nationen, Ron Prosor, hat sich bei UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon über fehlende Reaktionen der UN auf die anhaltenden palästinensischen Angriffe aus dem Gazastreifen beschwert.

Seit seiner letzten Beschwerde bei den UN vor zehn Tagen, hätten Palästinenser erneut zehn Raketen auf Südisrael abgefeuert, heißt es in Prosors Brief laut der Tageszeitung „Yediot Aharonot“. „Zehn Tage. Zehn Raketen. Kein Wort der Verurteilung vom Sicherheitsrat.“
Es sei an der Zeit, dass der Sicherheitsrat „mit einer Stimme spricht und mit einem Ziel gegen die Terroristen handelt, die ungestraft vom Gazastreifen aus operieren“. (Israelnetz)

Pin It on Pinterest

Shares
Share This